Mineralstoffe für die Gesundheit von Herz und Kreislauf

Positive Wirkung von Magnesium Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind mittlerweile die Todesursache Nummer eins in vielen Industrieländern. Eine der Hauptursachen für das häufige Auftreten: Das Leben im 21. Jahrhundert ist in der Regel nicht mehr so sehr von körperlicher Anstrengung geprägt wie früher. Neben mehr Bewegung ist aber auch die richtige Ernährung, insbesondere eine ausreichende Versorgung…

Magnesium macht müde Muskeln munter

Bild: Kzenon / fotolia Aktuelle Studie zeigt positive Effekte auf die Fitness älterer Frauen Magnesium-Mangel kommt gerade bei älteren Menschen häufig vor.1 Dafür gibt es verschiedene, auch geschlechtsspezifische Gründe. Das Mineral ist unter anderem für die Energiegewinnung der Muskeln entscheidend und hat somit großen Einfluss auf die Leistungs-fähigkeit. Zahlreiche Untersuchungen führen die negativen Folgen eines…

Altersbedingter Hörverlust als Folge von Zellstress

Bild: Kara / fotolia Vitamine und Magnesium könnten der Sinnesstörung entgegen wirken Wer kennt es nicht: In einem Gespräch mit älteren Menschen muss die Stimme schon mal gehoben werden. Denn altersbedingter Hörverlust ist die häufigste Sinnesstörung bei Senioren.1 Eine mögliche Ursache dafür ist die im Alter verminderte Schutzfunktion des Körpers vor aggressiven Nebenprodukten der Energiegewinnung…

Magnesium: Unverzichtbarer Mineralstoff, nicht nur für Sportler

Bild: grafikplusfoto / fotolia Egal ob Ballsport, Wandern oder lange Radtouren bei sportlicher Anstrengung besteht ein erhöhter Bedarf an Magnesium. Allein schon, weil durch das Schwitzen ein Teil des Mineralstoffs verloren geht. Beim Sport wird besonders viel Energie in den Muskeln benötigt. Der Energieträger des Körpers ist Adenosintriphosphat (ATP). Das Molekül ist im Muskel an…

Hilft Magnesium gegen Tod durch Herz-Kreislauf-Erkrankung?

Das Sterblichkeitsrisiko von Menschen mit erhöhter Gefahr einer Herz-Kreislauf-Erkrankung könnte durch eine bessere Magnesium-Versorgung gesenkt werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie spanischer Wissenschaftler, an der über 7.000 Personen teilgenommen haben. Die Hochrisiko-Patienten im Alter von 55 bis 80 Jahren ernährten sich während des Studienzeitraums entweder strikt fettarm oder befolgten eine mediterrane Diät, die zusätzlich…

Magnesium gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Einer Übersichtsarbeit US-amerikanischer Wissenschaftler an der Harvard-Universität in Boston zufolge senkt eine gute Magnesiumversorgung das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Metaanalyse umfasst sechzehn verschiedene Studien mit insgesamt über dreihunderttausend Patienten. Erfasst wurden sowohl der Magnesiumspiegel im Blut als auch die Menge des mit der Nahrung aufgenommenen Mikronährstoffes. Die Auswertung ergab, dass sowohl die Konzentration im Blut…

Magnesium kann Kraft geben und Blutdruck senken

Dies folgt aus einer Studie von Wissenschaftlern der Universität Hertfordshire in Hatfield, Großbritannien. An der Untersuchung nahmen sechs gesunde Männer mit einem Durchschnittsalter von 20,8 Jahren teil. Sie erhielten entweder jeweils 300 Milligramm Magnesiumaspartat an zwei Tagen vor dem Test und am Testtag selbst oder ein Placebo. Dann wurde bei verschiedenen Übungen die Kraft gemessen.…

Risikogruppen – wer muss mit Magnesium-Mangel rechnen?

Magnesium-Defizite sind weit verbreitet – wer ist gefährdet? Priv.-Doz. Dr. Gunter P. Eckert, Goethe-Universität Frankfurt am Main: Das sind grundsätzlich alle Menschen, die entweder zu wenig davon mit der Nahrung aufnehmen, verstärkt Magnesium ausscheiden oder zum Beispiel krankheitsbedingt einen erhöhten Bedarf haben. Eine einseitige Ernährung, beispielsweise durch häufige Fast-Food-Mahlzeiten oder gemüsearme Speisen, ist auf jeden…

Magnesium für Sportler

Warum ist Magnesium für Sportler wichtig? Prof. Dr. med. Frank C. Mooren, Justus-Liebig-Universität Gießen: Sportler neigen zum Magnesium-Mangel – umso mehr, desto intensiver und umfangreicher sie trainieren beziehungsweise desto stärker die körperliche Belastung ist. Das liegt vor allem an der verstärkten Ausscheidung über Schweiß und Urin. Durch die Nahrung wird dieser Verlust häufig nicht ausreichend…

Magnesium gegen Migräne

Muskelkrämpfe lassen sich mit Magnesium bekämpfen – funktioniert das auch bei Migräne? Univ.-Prof. Dr. med. Christian Wöber, Universitätsklinik für Neurologie Wien: Migräne geht häufig mit Verspannungen einher. Tatsächlich können wir mit Magnetresonanz-Spektroskopie zeigen, dass bei Migräne-Attacken der Magnesium-Spiegel im Gehirn absinkt. In vielen Fällen können deshalb Magnesium-Gaben helfen. Man kann den Attacken recht gut vorbeugen…