B-Vitamine für ein gesundes Nervensystem

B-Vitamine für ein gesundes Nervensystem   Eine häufige Begleiterscheinung des Alters sind Demenzerkrankungen, die vom Abbau der kognitiven Fähigkeiten der Betroffenen gekennzeichnet sind. Die Details der Krankheits-entstehung sind noch nicht abschließend geklärt, jedoch sind sich die Wissenschaftler einig, dass eine erhöhte Blutkonzentration des Stoffes Homocystein bei der Entwicklung einer Demenz beteiligt ist. B-Vitamine sind für…

Omega-3-Fettsäuren für die geistige Fitness

Omega-3-Fettsäuren für die geistige Fitness In den vergangenen Jahrzehnten hat der Verzehr von Lebensmitteln mit einem geringen Nährstoffanteil, aber hohem Kaloriengehalt massiv zugenommen, insbesondere in den Industrieländern. Weltweit bringen bereits über eine Milliarde Menschen deutlich zu viel auf die Waage – Tendenz steigend. Neben den bekannten Folgen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes kann sich Übergewicht negativ…

Demenzerkrankungen vorbeugen mit Vitamin E

Demenzerkrankungen vorbeugen mit Vitamin E Vergesslichkeit, nachlassendes Sprachvermögen, dazu schwindende Konzentration – all das sind Symptome der Alzheimerschen Krankheit, der häufigsten Form von Demenz, die sich im Verlauf der Erkrankung meist steigern. Geheilt werden können Alzheimer und andere Demenzerkrankungen nicht. Allerdings scheint Vitamin E einen entscheidenden Beitrag bei Prävention der Krankheiten zu leisten. Darüber hinaus…

Vitamin-K-Defizit kann bei Neugeborenen zu Hirnblutungen führen

Bild: RioPatuca Images / fotolia Die Funktion von Vitamin K bei der Blutgerinnung Vitamin K ist das vielleicht unbekannteste Vitamin, doch ein Mangel kann gravierende Folgen haben, wie eine aktuelle Studie bei Neugeborenen zeigt. Wenn Säuglinge nach der Geburt kein Vitamin K zugeführt bekommen, kann dies beispielsweise zu Hirnblutungen führen.1 Denn Vitamin K ist bei…

Omega-3-Fettsäuren könnten Kindern beim Lernen helfen

Gerade in jungen Jahren lernt der Mensch sehr viel. Umso besser, wenn das Gehirn ausreichend mit langkettigen, mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren (engl.: LC PUFA) versorgt ist. Denn mehrere Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen kognitiven Fähigkeiten und LC-PUFA-Werten im Blut. So verglich eine aktuelle britische Studie die Blutfettwerte mit der Lese- und Gedächtnisleistung von 493 Schulkindern im…

Schutz vor Demenz durch Vitamin A und Vitamin C?

Senioren mit milder Demenz haben niedrigere Blutspiegel der Vitamine A und C als gesunde Altersgenossen. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Forschern der Universität Ulm. Die Wissenschaftler hatten dazu 74 erkrankte Personen im Alter zwischen 65 und 90 Jahren untersucht und sie mit einer beschwerdefreien Kontrollgruppe aus 158 Personen im gleichen Altersbereich verglichen. Ergebnis:…

Vitamin B12 für bessere Nerven im Alter

US-amerikanische Forscher von der Universität Pittsburgh in Pennsylvania sind der Frage nachgegangen, welche Beziehung zwischen dem Vitamin-B12-Status älterer Menschen und deren sensorischen und motorischen Nervenfunktionen besteht. Mit dieser Fragestellung untersuchten sie mehr als zweitausend (2.287) Männer und Frauen im Alter zwischen 72 und 83 Jahren. Insgesamt 17 Prozent der Studienteilnehmer hatten auffällig niedrige Vitamin-B12-Serumwerte (<…

Geistig fit bleiben dank Vitamin D

Ältere Menschen mit einem niedrigen Vitamin-D-Spiegel tragen ein höheres Risiko, mit zunehmendem Alter geistig abzubauen. Dies folgern Wissenschaftler der Universität Exeter in England aus einer Studie an über 800 Senioren. Die Forscher beobachteten die über 65-jährigen Patienten über sechs Jahre lang und bestimmten ihren Vitamin-D-Gehalt im Blut. Zu Beginn der Untersuchung sowie nach drei und…

Bessere Vitaminversorgung für geistige Fitness

Ältere Menschen mit niedrigen Vitamin-D-Blutwerten haben ein höheres Risiko für nachlassende geistige Fähigkeiten, wie zum Beispiel Denken, Lernen und ein gutes Gedächtnis. Zu diesem Schluss kommt eine Studie britischer Wissenschaftler von der Universität Exeter in England. Die Mediziner untersuchten 858 Personen im Alter über 65 Jahren über einen Zeitraum von sechs Jahren auf ihre Vitamin-D-Werte.…