Omega-3-Fettsäuren können möglicherweise Depressionen lindern

Eine jüngst veröffentlichte Meta-Analyse aus Italien legt den Schluss nahe, dass eine Supplementierung mit Omega-3-Fettsäuren die Behandlung von Depressionen unterstützen könnte.1 Die Übersichtsarbeit bezog insgesamt 19 randomisierte kontrollierte Studien ein, in denen die Einflüsse einer Omega-3-Fettsäuren-Supplementierung auf die depressiven Symptome von Patienten untersucht wurden. In den Studien hatten die Probanden durchschnittlich 4 Monate lang täglich…

Mikronährstoffversorgung im Alter von 30 bis 45 Jahren

Mitten im Leben – und die Ernährung bleibt außen vor Wenn Essen und Trinken nicht ins Konzept passen: »… über 50 Prozent ernähren sich nicht ausgewogen, (…) und über 50 Prozent empfinden ungesunden Stress«, bestätigte bereits im Jahr 2008 eine Studie der Sporthochschule in Köln den ungesunden Lebenswandel vieler Deutscher.1 Betroffen sind verschiedene Altersgruppen, doch…

Gemüsesuppe gegen Gehirnalterung?

Eine aktuelle französische Untersuchung ergab, dass verstärkter Verzehr von carotinoidreichem Obst und Gemüse der Gehirnalterung von Menschen mittleren Alters vorbeugen könnte1. Während der Beobachtungsstudie wurde die Ernährung von fast 3.000 Probanden mittleren Alters erfasst und nach 13 Jahren durch neuropsychologische Tests die kognitive Leistungsfähigkeit der Teilnehmer gemessen. Diejenigen mit einer höheren Zufuhr von orangefarbenem und…

Meta-Analyse: Omega-3-Fettsäuren könnten Blutdruck senken

Eine Meta-Analyse aus den USA auf Basis von insgesamt 70 randomisierten kontrollierten Studien kommt zu dem Ergebnis, dass eine höhere Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren den Blutdruck senken könnte1. Miller P. E. et al. gingen in ihrer Arbeit der Frage nach, inwieweit ein Zusammenhang zwischen der Zufuhr von Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA) und dem Blutdruck der…

Fischkonsum könnte Diabetes-Risiko verringern

Können Omega-3-Fettsäuren zur Prävention von Diabetes beitragen? Eine finnische Beobachtungsstudie ermittelte die Omega-3-Fettsäurekonzentrationen im Blutserum von 2.212 Männern im Alter zwischen 42 und 60 Jahren und dokumentierte dazu das Auftreten von Fällen von Typ-2-Diabetes während der 19-jährigen Nachbeobachtungszeit1. Dabei kamen die Forscher jetzt zu dem Ergebnis, dass Männer mit den höchsten Serumkonzentrationen an Omega-3-Fettsäuren ein…

Bewusst ernähren in der Lebensphase von 50 bis 65 Jahren: Best Ager auch bestens versorgt?

Älter und doch nicht alt: Rund 30 Prozent der bundesdeutschen Bevölkerung zählt zwischen 50 und 65 Jahren. In der Sozialwissenschaft trägt diese Gruppe die Bezeichnung „Best Ager“ und wird zwischen den „Mid-Agern“ und „Senioren“ angesiedelt. Untersuchungen1 zufolge sehen sich Best Ager keineswegs als „alt“. Im Gegenteil: Sie stehen meist noch im Berufsleben, sind in ihrer…

Hilft Magnesium gegen Tod durch Herz-Kreislauf-Erkrankung?

Das Sterblichkeitsrisiko von Menschen mit erhöhter Gefahr einer Herz-Kreislauf-Erkrankung könnte durch eine bessere Magnesium-Versorgung gesenkt werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie spanischer Wissenschaftler, an der über 7.000 Personen teilgenommen haben. Die Hochrisiko-Patienten im Alter von 55 bis 80 Jahren ernährten sich während des Studienzeitraums entweder strikt fettarm oder befolgten eine mediterrane Diät, die zusätzlich…

Vitamin E könnte Alzheimer bremsen

Bei leichten bis mittelschweren Formen von Morbus Alzheimer können Nahrungsergänzungen mit Vitamin E offenbar das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen. Dies ist das Ergebnis einer randomisierten kontrollierten Studie einer US-amerikanischen Forschergruppe. Die 613 Teilnehmer der Studie mit einem durchschnittlichen Alter von 79 Jahren litten alle an leichten bis mittelschweren Formen der Krankheit. Sie wurden durchschnittlich zwei…

Weniger Schlaganfälle dank B-Vitaminen?

Wer gut mit B-Vitaminen versorgt ist, dürfte weniger anfällig für Schlaganfälle sein, wie das amerikanische Fachblatt Neurology berichtet. Wissenschaftler der Universität Zhengzhou in China hatten in einer Metaanalyse 14 randomisierte klinische Studien ausgewertet, an denen insgesamt 54.913 Personen teilgenommen hatten. In jeder der zugrundeliegenden Studien waren die Einnahme von B-Vitaminen (Komplex-, keine Einzelpräparate) mit dem…

Neues über Ältere im „Vitamin-Bericht 2014“

Mikronährstoff-Versorgung lässt Senioren oft alt aussehen 2060 wird jeder dritte Einwohner in Deutschland 65 Jahre oder mehr zählen – so prognostiziert es der Demographie-Bericht der Bundesregierung. Erfreulich ist dabei, dass der Alltag vieler Senioren schon heute von einer hohen Lebensqualität geprägt ist. Alt werden, sich aber nicht alt fühlen, gilt für weite Teile der betagten…