Folsäure schützt offenbar vor Gehörverlust

Nachlassendes Hörvermögen im Alter hängt mit der Folsäureversorgung zusammen. Dies zeigt eine US-amerikanische Studie1 mit mehr als dreieinhalbtausend über 60-jährigen Männern, die an Gehörverlust litten. Patienten, die sich folatreich (Folat ist die in der Natur vorkommende Form von Folsäure) ernährten oder Folsäurepräparate nahmen, hatten dabei ein zwanzig Prozent geringeres Risiko, diese Beschwerden zu entwickeln, als…

Die „intellektuelle“ Omega-3 Fettsäure

22:6 für Geist und Nerven „Fisch ist gesund!“ Diesen Satz haben schon unsere Großeltern gesagt. Mag der eine oder andere widersprochen haben, weil er lieber etwas anderes auf dem Teller hatte, so steht die moderne Wissenschaft einhellig hinter unseren Altvorderen. Sie präzisiert diese Aussage ein wenig, indem insbesondere fettreicher Meeresfisch förderlich für unsere Gesundheit sei,…

Herz und Verstand fit halten – gesund bleiben mit Magnesium

Eine gute Magnesium-Versorgung bietet offenbar einen gewissen Schutz gegen so genannte Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes und unterstützt die Gehirnfunktionen. Dagegen fördert Magnesium-Mangel unter anderem Bluthochdruck und macht anfälliger für Stress. Gaben organischer Magnesium-Verbindungen bewirken in diesen Fällen deutliche Verbesserungen des gesundheitlichen Status1. Studien der Harvard University’s Medical School in Boston belegen für eine magnesiumreiche…

Ursachen und Symptome von Magnesium-Mangel

Den Mikronährstoff Magnesium nehmen wir vor allem mit pflanzlichen Nahrungsmitteln auf. Wie viel davon noch in den Speisen enthalten ist, hängt jedoch auch von der Zubereitung und anderen Faktoren ab. Lange gekochte Gerichte beispielsweise verlieren einen Teil ihres Magnesiums, weil es im Kochwasser verloren geht. Vollkornprodukte enthalten mehr Magnesium als Nahrungsmittel aus dem üblichen hochreinen…

Was tun bei Muskelkrämpfen? Kann Magnesium helfen?

Fragen an Prof. Dr. med. Frank C. Mooren, Abteilung Sportmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen Herr Professor Mooren, wie äußert sich ein Muskelkrampf, wodurch ist er gekennzeichnet? Bei einem Krampf handelt es sich um akutes, unfreiwilliges und mit unter Umständen starken, stichartigen Schmerzen verbundenes Zusammenziehen eines Muskels, der sich dabei verhärtet. Der Krampf kann wenige Sekunden…

Es kommt nicht allein auf die Menge an – Bioverfügbarkeit von Magnesium-Verbindungen

Prof. Dr. med. Oliver Tobolski Ohne Magnesium läuft so gut wie nichts in unserem Stoffwechsel. Der Mikronährstoff ist an der Aktivierung nahezu aller Energiestoffwechsel-Enzyme beteiligt und wirkt als Coenzym oder Cofaktor bei über dreihundert Enzymen des Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsels mit. Außerdem ist Magnesium wichtig für die Aufrechterhaltung der Durchlässigkeit und der Stabilität von Zellmembranen…

Holger Strombergs Lieblingsrezept

Weißer Heilbutt mit Olive-Krokant-Kruste auf gedämpftem Spinat und Orangen-Pfeffer-Butter Zubereitung Für die Kruste den Zucker karamellisieren. Die Mandeln zugeben und mit einem Holzlöffel im Karamell so verrühren, dass sie komplett von ihm umhüllt sind. Danach auf einem Backpapier auskühlen lassen. Sobald der Mandelkrokant erkaltet ist, fein stoßen oder hacken. Nun die Oliven fein hacken. Die…

Holger Strombergs Küchengeheimnisse

Holger Stromberg ist Koch der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft Wer ständig Spitzenleistungen erbringen muss, braucht eine ordentliche Ernährung, die alle Nährstoffe enthält und natürlich auch schmeckt. Das sind keineswegs Gegensätze, und eine appetitliche Präsentation gehört sowieso zu einem guten Mahl. So kann man ohne weiteres ein reichhaltiges Schlemmerbuffet anrichten, wenn man nur einige Grundregeln beachtet: Der größte…

Vom Breiten- zum Leistungssport: Sport, Bewegung und die richtige Nährstoffversorgung

Experteninterview Warum ist Sport so wichtig? Reicht es nicht, sich im Alltag vermehrt zu bewegen? Prof. Dr. Aloys Berg, Universitätsklinikum Freiburg, Zentrum für Innere Medizin, Abteilung Sportmedizin: Sport und moderate Freizeitaktivitäten sind mehr denn je unverzichtbare Komponenten zur Stabilisierung des Körpergewichts. Sie verbessern die metabolische Fitness und senken das damit verbundene Herzkreislauf- und Stoffwechselrisiko. Empfohlen…

Ein sinnvolles Therapieprogramm für Übergewichtige

Uwe Schröder, Ernährungswissenschaftler, Institut für Sporternährung e.V., Bad Nauheim Fitness ist die Grundlage für ein langes und beschwerdefreies, gesundes Leben. Ausreichend körperlicher Bewegung kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Wenn es an ihr mangelt, kann Freizeitsport zwar viel ausgleichen, er kann sie aber nicht ersetzen. Allerdings zeigen schon täglich 20 Minuten mäßiger Übungen mit leicht erhöhtem…