Omega-3-Fettsäuren und Polyphenole gegen Akne

Bild: fresnel6@ Fotolia Auf die richtige Ernährung kommt es an Viele Heranwachsende werden während der Pubertät von Pickeln geplagt. Grund dafür ist vor allem eine verstärkte Produktion von Sexualhormonen. Zusätzlich können Bausteine der westlichen Ernährung die Entstehung von Akne fördern. Doch es gibt auch Nahrungs-bestandteile, wie Omega-3-Fettsäuren und Polyphenole, die hemmend auf Akne wirken können,…

Vitalstoffe für gesunde Haare

Kieselerde und Zink für Qualität und Wachstum Wenn es um Attraktivität und Ausstrahlung geht, gehören gesunde Haare einfach dazu. Doch was, wenn die Haare spröde und brüchig werden oder gar ausfallen? Viele Betroffene stellt das vor eine Belastungsprobe. Nicht immer helfen dann noch Shampoos, Haarkuren oder Sprays. Stattdessen können Kieselerde und Zink die Haarqualität verbessern…

Wassermelonen sind reich an Vitamin C

03. August: Tag der Wassermelone

Mittlerweile hat der Sommer auch Deutschland erreicht. An den heißen Tagen bietet eine Wassermelone gesunde Erfrischung. Was man bei einer Pflanze, deren Frucht einen Wassergehalt von 95 Prozent aufweist, nicht erwarten würde: Sie wächst am besten an heißen, sonnigen, trockenen Orten. So zum Beispiel in der Kalahari, wo Melonen den Menschen als durstlöschendes Obst und…

10. Juli: Pflück-eine-Blaubeere-Tag

Heidelbeere, Schwarzbeere, Mollbeere – wir haben viele Namen für die leckere Frucht. In den USA gibt es für die ‚Blueberry‘ sogar einen eigenen Ehrentag. Blaubeeren gehören zur Familie der Heidekrautgewächse und wachsen entweder wild im Wald oder können im heimischen Garten angebaut werden. Die Beere findet sich in den meisten Ländern der nördlichen Hemisphäre, insbesondere…

Mineralstoffe für die Gesundheit von Herz und Kreislauf

Positive Wirkung von Magnesium Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind mittlerweile die Todesursache Nummer eins in vielen Industrieländern. Eine der Hauptursachen für das häufige Auftreten: Das Leben im 21. Jahrhundert ist in der Regel nicht mehr so sehr von körperlicher Anstrengung geprägt wie früher. Neben mehr Bewegung ist aber auch die richtige Ernährung, insbesondere eine ausreichende Versorgung…

Gesünder leben mit mediterraner Ernährung

Davon profitieren auch Herz und Kreislauf Der Mittelmeerraum lockt mit Dolce Vita und ist daher ein beliebtes Urlaubsziel vieler Deutschen. Dort sind nicht nur die Sommer länger, auch das Essen ist schmackhaft und zudem außerordentlich gesund. Erstmals zeigt nun eine Studie die positive Wirkung der mediterranen Küche auf Durchblutungsstörungen der peripheren Arterien. Der hohe Gehalt…

Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Rauchern

Entgegen dem europaweiten Trend ist in Deutschland die Zahl der Raucher in den letzten Jahren gestiegen. Die Warnhinweise auf den Zigarettenschachteln haben offenbar ihre Wirkung verfehlt. Daher werden ab Mai 2016 auch hierzulande Bilder von geschädigten Organen und Körperteilen abgedruckt. Unter den zahlreichen Krankheiten, die auf den Tabakkonsum zurückgehen, sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorne mit dabei. Zwar können bestimmte Vitalstoffe manche schädlichen Wirkungen des Rauchens eindämmen, doch ein sofortiger Rauchstopp ist immer noch die effektivste Präventionsmaßnahme.

03. Mai: Welt-Asthma-Tag

Asthma bronchiale, wie die Krankheit medizinisch korrekt heißt, ist eine chronische Entzündung der Atemwege. Fünf Prozent der Erwachsenen und knapp jedes zehnte Kind sind von der Lungenkrankheit betroffen. Daher hat die Global Initiative for Asthma 1998 den Welt-Asthma-Tag ausgerufen, der dieses Jahr am 3. Mai stattfindet. Bei einem Asthmaanfall kommt es zu Luftnot, vor allem…

30. April: Tag der Rosine

Rosinen werden anscheinend von vielen Menschen begehrt. So gibt es gleich zwei Aktionstage im Frühjahr: Neben dem Tag der Rosine am 30. April existiert auch noch der „Tag der Schokorosine“ – oder „Chocolate Covered Raisin Day“, wie er in seinem Ursprungsland, den USA genannt und am 24. März gefeiert wird. Rosinen entstehen aus Weintrauben, die…

Möglicher Vitamin-B12-Mangel durch Diabetesmittel Metformin

Unentdecktes Defizit kann weitreichende Folgen haben Früher wurde die Erkrankung als Zuckerkrankheit bezeichnet, heute ist die Bezeichnung Diabetes mellitus auch in der Bevölkerung geläufig. Die häufiger auftretende Form, Diabetes Typ-II, wird weltweit meist mit einem Medikament behandelt, das den Blutzuckerspiegel senkt – Metformin. Jedoch kann bei einer längerfristigen Einnahme ein Vitamin-B12-Mangel auftreten. Ein solches Defizit…