Vitamin D in der Schwangerschaft für kräftige Kinderzähne

Schlecht mit Vitamin D versorgte schwangere Frauen riskieren schlechte Zähne bei ihren Kindern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die Wissenschaftler von der Universität Manitoba in Kanada vorgestellt haben. Ein niedriger Vitamin-D-Spiegel bei Schwangeren führt bei ihren Kindern zu Störungen bei der Zahnentwicklung und zu Defekten im Zahnschmelz, die als Risikofaktor für Zahnverfall in der…

Ohne Vitamin B12 hungert das Hirn!

Schon bevor ein klinischer Vitamin-B12-Mangel messbar wird, leidet das Gehirn unter einer schlechten Versorgung mit dem Vitamin. Das hat eine aktuelle Studie der Universität Oxford ergeben. Über einen Zeitraum von fünf Jahren hinweg beobachtete eine Gruppe von Wissenschaftlern um Anna Vogiatzoglou 107 Freiwillige im Alter zwischen 61 und 87 Jahren auf ihren Vitamin-B12-Spiegel im Blut…

Auf Qualität achten: Schwangere brauchen wohldosierte Extraportion Vitamine und Mineralstoffe!

Eine Schwangerschaft bringt nicht nur erhebliche Belastungen für den mütterlichen Organismus mit sich, auch der heranwachsende Fetus braucht bestimmte Bedingungen, wenn er sich möglichst ungestört entwickeln soll. Der richtigen Ernährung bzw. der optimalen Versorgung mit (Mikro-)Nährstoffen fällt dabei eine besonders wichtige Rolle zu. Bei Schwangeren sollte besonders beachtet werden, dass sie eine ausgewogene Mischung von…

Gedächtniseintrübung bei Typ-II-Diabetikern nach schweren Mahlzeiten

Schweres, fettreiches Essen kann bei Senioren mit Typ-II-Diabetes (Altersdiabetes) zu Gedächtnisstörungen unmittelbar nach der Mahlzeit führen. Die Einnahme von Antioxidantien während des Essens wirkt diesem Effekt entgegen; bei ausgewogenen und vitaminreichen Mahlzeiten tritt er nicht auf, wie eine Studie des vor allem auf geriatrische Medizin spezialisierten Baycrest Instituts der Universität Toronto belegt. Sie kommt zu…

Fischreiche Diät hält die Adern jung

Japaner leiden seltener als die Bewohner anderer Industrieländer an Arterienverkalkung und Herz-Kreislauf-Krankheiten. Diesem schon länger bekannten Phänomen sind jetzt Forscher von der Universität Pittsburgh in Pennsylvania auf den Grund gegangen. Dazu verglichen sie Ernährungsgewohnheiten, Blutwerte und Arteriosklerosefaktoren von Männern mittleren Alters in den USA und in Japan. Resultat: Bei den US-amerikanischen Männern waren die Halsschlagaderwände…

Fisch gegen Sehkraftverlust

Omega-3-Fettsäuren schützen vor Netzhautschäden. Die Hauptursache für einen schwerwiegenden Sehkraftverlust bei älteren Menschen ist die altersbedingte Makula-Degeneration (AMD). Welchen Einfluss die Ernährung auf das Leiden hat, haben australische Wissenschaftler von der Universität Melbourne untersucht. Sie verglichen neun bereits veröffentlichte Studien und kamen zu dem Ergebnis: Das Erkrankungsrisiko kann mit dem Verzehr von Fisch und anderen…