Eine Frage der Ernährung – Sicherheit von Nahrungsergänzungsmitteln

Nahrungsergänzungsmittel (NEM) liefern Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zur Ergänzung der täglichen Ernährung. Ein umfassendes Regelungspaket aus rechtlichen Rahmenbedingungen für Lebensmittel sowie zusätzlichen spezifischen Vorschriften gewährleistet ein hohes Verbraucherschutzniveau – NEM, die den regulatorischen Auflagen entsprechen, sind sicher. Sie werden unter hohen Hygiene- und Qualitätsstandards produziert und regelmäßig kontrolliert. Was sind Nahrungsergänzungsmittel (NEM)? NEM sind in…

Statement GIVE e.V. – Alzheimer und B-Vitamine

Die Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung, GIVE e.V., weist auf eine mögliche positive Wirkung von B-Vitaminen zur Senkung des Demenz- oder Alzheimerrisikos hin. So ist der Nutzen einer angemessenen Zufuhr der Vitamine B6, B9 und B12 für die Gehirngesundheit und die kognitiven Fähigkeiten durch Studien belegt1-3 und von der EFSA (European Food Safety…

Pressemitteilungen GIVE e.V. – Alzheimer und B-Vitamine

Die Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung, GIVE e.V., weist auf eine mögliche positive Wirkung von B-Vitaminen zur Senkung des Demenz- oder Alzheimerrisikos hin. So ist der Nutzen einer angemessenen Zufuhr der Vitamine B6, B9 und B12 für die Gehirngesundheit und die kognitiven Fähigkeiten durch Studien belegt1-3 und von der EFSA (European Food Safety…

Vitamin D könnte zur Linderung bei chronischem Asthma beitragen

Gemäß einer neuen Untersuchung1 könnte die Kombination von Kortisonpräparaten mit einer Nahrungsergänzung mit Vitamin D die Atemwegsfunktionen von Patienten mit leichtem und mittelschwerem chronischem Asthma deutlicher verbessern als die Medikamenteneinnahme allein. Im Rahmen der randomisierten kontrollierten Studie wurde die Lungenfunktion (Atemluftvolumen bei maximal beschleunigtem Ausatmen innerhalb einer Sekunde) geprüft und der Vitamin-D-Spiegel im Blut von…

Zwischen Vitamin-D-Mangel und Herzstörungen könnte ein Zusammenhang bestehen

Im Rahmen einer kürzlich veröffentlichten Beobachtungsstudie1 mit mehr als 5.000 Teilnehmern wurde über einen Zeitraum von 13 Jahren ein möglicher Zusammenhang zwischen der Konzentration von Vitamin D im Blut und der elektrischen Herzaktivität untersucht. Den Ergebnissen zufolge könnte eine Verbindung zwischen Vitamin-D-Mangel und Störungen der elektrischen Aktivität des Herzens bestehen. Während nur 6 Prozent der…