Höherer Mikronährstoffbedarf durch Antibabypille

Empfängnisverhütung mit der sogenannten Antibabypille wirkt sich auf den Bedarf an Vitaminen und Spurenelementen aus. Italienische Wissenschaftler der Universitäten Rom und Messina haben seit rund vierzig Jahren in der Literatur verfügbare Daten zu diesem Thema zusammengefasst und sind dabei zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen. Die Ovulationshemmer verändern den Hormonhaushalt und damit den Stoffwechsel, die Verwertung…