Wer fetten Fisch isst, schläft vielleicht besser

Die Ergebnisse einer aktuellen klinischen Studie aus Norwegen deuten darauf hin, dass der regelmäßige Konsum von fettem Fisch ein Plus für die Schlafqualität und die Leistungsfähigkeit am Tag bringen könnte.1 Hansen A. L. et al. hatten dazu eine Gruppe von 95 Männern mit Schlafproblemen untersucht, die 6 Monate lang dreimal wöchentlich jeweils Atlantischen Lachs oder…

Kinder schlafen möglicherweise besser mit Omega-3-Fettsäuren

Neue Studienergebnisse lassen darauf schließen, dass ein Defizit an langkettigen Omega-3-Fettsäuren wie DHA (Docosahexaensäure) nicht nur das allgemeine Verhalten und die Lernleistung von Kindern beeinflussen, sondern auch eine Rolle in der Schlafregulation spielen könnte. Eine britische Studie der Universität Oxford fand heraus, dass ein Zusammenhang zwischen den Blutkonzentrationen der Omega-3-Fettsäure DHA und dem subjektiven Schlafverhalten…