Gedächtniseintrübung bei Typ-II-Diabetikern nach schweren Mahlzeiten

Schweres, fettreiches Essen kann bei Senioren mit Typ-II-Diabetes (Altersdiabetes) zu Gedächtnisstörungen unmittelbar nach der Mahlzeit führen. Die Einnahme von Antioxidantien während des Essens wirkt diesem Effekt entgegen; bei ausgewogenen und vitaminreichen Mahlzeiten tritt er nicht auf, wie eine Studie des vor allem auf geriatrische Medizin spezialisierten Baycrest Instituts der Universität Toronto belegt. Sie kommt zu…