Vitamin D als Strahlenschutz?

Vitamin D könnte zum Schutz des Körpers vor niedrig dosierter Strahlung eingesetzt werden, also gegen UV-Strahlung von der Sonne oder Röntgenstrahlung bei medizinischen Untersuchungen. Das empfiehlt der US-amerikanische Radiologe Daniel Hayes von der Gesundheitsbehörde New York City. Auch langfristig könnte das Vitamin demnach genutzt werden: zur Vorbeugung gegen Hautkrebs. Hayes verweist auf die Funktion von…

Nikotinamid schützt vor Immundepression durch UV-Licht

Die Niacin-Verbindung Nikotinamid ist ein sicheres und gut verträgliches Mittel, um die immundämpfende Wirkung von Sonnenlicht zu reduzieren. Dies haben australische Forscher vom Krebszentrum der Universität Sidney nachgewiesen. Sie bestrahlten zu diesem Zweck bestimmte Hautareale von Testpersonen an drei aufeinander folgenden Tagen mit simuliertem UV-Sonnenlicht und beobachteten die entstehende Rötung. Die Versuchsteilnehmer waren in zwei…

Niacin gegen Hautkrebs?

Das antioxidative B-Vitamin Niacin (auch Nikotinsäure) könnte eine wichtige Rolle bei der Verhütung von Hautkrebs spielen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie US-amerikanischer Wissenschaftler von der Universität Tucson/Arizona über die therapeutischen Möglichkeiten des Vitamins. Sie verweisen darauf, dass die hornhautbildenden Zellen (Keratinozyten) empfindlicher gegen Licht- bzw. Strahlungsschäden sind, wenn es ihnen an Niacin mangelt. Schäden…

Brand-aktuell: Sonnenschutzvitamine

Im Sommer halten wir uns öfters im Freien auf und setzen uns stärker der Sonnenstrahlung aus, das heißt auch: ultraviolettem Licht. Wer richtig Sonne tankt, der kommt allerdings nicht um Schutzmaßnahmen herum – äußerlich durch Vermeidung direkter Strahlung oder durch Sonnencreme oder -milch. Genauso wichtig ist aber die Unterstützung des Stoffwechsels des größten menschlichen Organs.…