Gemüsesuppe gegen Gehirnalterung?

Eine aktuelle französische Untersuchung ergab, dass verstärkter Verzehr von carotinoidreichem Obst und Gemüse der Gehirnalterung von Menschen mittleren Alters vorbeugen könnte1. Während der Beobachtungsstudie wurde die Ernährung von fast 3.000 Probanden mittleren Alters erfasst und nach 13 Jahren durch neuropsychologische Tests die kognitive Leistungsfähigkeit der Teilnehmer gemessen. Diejenigen mit einer höheren Zufuhr von orangefarbenem und…

Meta-Analyse: Omega-3-Fettsäuren könnten Blutdruck senken

Eine Meta-Analyse aus den USA auf Basis von insgesamt 70 randomisierten kontrollierten Studien kommt zu dem Ergebnis, dass eine höhere Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren den Blutdruck senken könnte1. Miller P. E. et al. gingen in ihrer Arbeit der Frage nach, inwieweit ein Zusammenhang zwischen der Zufuhr von Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA) und dem Blutdruck der…

Fischkonsum könnte Diabetes-Risiko verringern

Können Omega-3-Fettsäuren zur Prävention von Diabetes beitragen? Eine finnische Beobachtungsstudie ermittelte die Omega-3-Fettsäurekonzentrationen im Blutserum von 2.212 Männern im Alter zwischen 42 und 60 Jahren und dokumentierte dazu das Auftreten von Fällen von Typ-2-Diabetes während der 19-jährigen Nachbeobachtungszeit1. Dabei kamen die Forscher jetzt zu dem Ergebnis, dass Männer mit den höchsten Serumkonzentrationen an Omega-3-Fettsäuren ein…

Bewusst ernähren in der Lebensphase von 50 bis 65 Jahren: Best Ager auch bestens versorgt?

Älter und doch nicht alt: Rund 30 Prozent der bundesdeutschen Bevölkerung zählt zwischen 50 und 65 Jahren. In der Sozialwissenschaft trägt diese Gruppe die Bezeichnung „Best Ager“ und wird zwischen den „Mid-Agern“ und „Senioren“ angesiedelt. Untersuchungen1 zufolge sehen sich Best Ager keineswegs als „alt“. Im Gegenteil: Sie stehen meist noch im Berufsleben, sind in ihrer…